Centre Culture Régional
Dudelange opderschmelz

1a rue du centenaire
L-3475 Dudelange

14.10.2020

20h00
opderschmelz - Grand Auditoire

Prévente / Vorverkauf

20 € (+ FRAIS/VVK-GEBUHREN)

Caisse du soir /
Abendkasse

25 €

KULTURPASS: Entrée gratuite / Freier eintritt / Free Entry

Achetez votre ticket aux places de
prévente habituelles ou
directement en ligne.

  • FR
  • DE
  • EN
  • Daniel Erdmann, saxophones

    Hasse Poulsen, guitar & mandoguitar

    Edward Perraud, drums & iphone

    Die preisgekrönte Combo stellt so ziemlich alles auf den Kopf, was sie sich vornimmt […], das Material nahezu völlig im Jazz-Sinn dekonstruieren, wohlgemerkt ohne ihm und seinen Urhebern die Würde zu nehmen. "Vive La France" ist eine liebenswürdige Hommage an Frankreich der ganz anderen Art. - musikreviews.de

    Das Kapital wurde 2002 von drei paneuropäischen Jazzmusikern gegründet und ist aktuell eine der spannendsten und originellsten Formationen Frankreichs. Die eigenwillige Band setzt ihrer Kreativität keine Grenzen und bürstet durchaus gerne gegen den Strich. Nach ihrem Auftritt in Düdelingen 2013 mit "Das Kapital loves Christmas", tauchen sie nun mit ihrem Album "Vive la France" tief in das französische Chanson ein, denn die drei Musiker schätzen die Kultur und Musik ihrer Wahlheimat. Für dieses Album stöberte das Trio in alten Chansons und adaptierte so eine raffinierte Mischung aus Klassikern von Brel, Brassens, Piaf, Barbara, Lully oder Ravel. Eine Jazzhommage an das poetische und musikalische Genie Frankreichs! 

    Jazzsaxophonist Daniel Erdmann ist Preisträger des SWR Jazzpreises 2020