Centre Culture Régional
Dudelange opderschmelz

1a rue du centenaire
L-3475 Dudelange

02.08.2022

18h00
Parc Naturel Haard

Ouverture des portes à 17h45

Kulturpass

KULTURPASS: Entrée gratuite / Freier eintritt / Free Entry

Ticket ouni Picknick

Prévente / Vorverkauf

15 € (+ FRAIS/VVK-GEBUHREN)

Ticket mat Picknick 1

Prévente / Vorverkauf

30 € (+ FRAIS/VVK-GEBUHREN)

Ticket mat Picknick 2

Prévente / Vorverkauf

35 € (+ FRAIS/VVK-GEBUHREN)

  • LU
  • Picknick 1 (à 15€)
    - 1/2 Baguette
    - 2 Zorte Kéis
    - Pesto
    - Oliven
    - frësch Tomates Cerises
    - 1 Limonade
    - 1 Nosseck (Dessert)
    ----
    Picknick 2 (à 20€) 
    - 1 Baguette
    - 4 Zorte Kéis
    - Pesto
    - Oliven
    - frësch Tomates Cerises
    - 1 Limonade
    - 1 Nosseck (Dessert)
    ---
    Réservatioune mat Picknick bis 30 Stonne virum Départ

    Acoustic Picnics

    Matt „Acoustic Picnics“ kommen déi schéinsten Eegenschafte vun Diddeleng zesummen: De Naturpark Haard an déi eenzegaarteg Diddelenger Kulturlandschaft.

    „Acoustic Picnics“ sinn Kënschtler.innen a Conferencieren, déi en eemolegen „unplugged“ Programm ubidden. D’Natur ass d’Bün, ouni Stroum a fossil Energien. An domat och ganz am Sënn vun engem bewossten Ëmgang mat der Ëmwelt, zesumme mat eiser „Zero Waste“ Politik an enger Picknick Offer aus regionale Produiten.

    Acoustic Picnics ass en enkt, wéi och en exklusiivt Zesummespill tëscht Artist.in a Publikum mat Momenter fir ze danzen, nozedenken, ze sangen oder souguer ze meditéieren.

    1)  E roude Fuedem duerch de roude Buedem (Maskénada)

    Malleus Maleficarium Versioun 2.2

    “Malleus Maleficarium Versioun 2.2” ass e Lauschter-Trëppeltour zu Diddeleng op der “Haard”. Hei gitt där häerzlech invitéiert d’Stäerkt vun de Frae vun haut a fréier ze reflektéieren. Fir eng modern Hex si klassesch Rollebiller net vu Bedeitung. Fir si zielt just déi ënnerlech Stäerkt, d’Fräiheet ze soen an ze denken, wat och ëmmer si well an déi emotional Intelligenz. An dat geet just iwwert Selbstbestëmmung. 

    Op Basis vu verschiddenste Geschichten an Aussoe vu Fraen, déi säit hirer Gebuert zu Diddeleng liewen, presentéiere mär Äech eis Reflektioune ronderëm d’Bild vun der Fra.

    2) BE OFFLINE (Claudine Muno, Mandy Thiery & Luc Spada)

    BE OFFLINE ist Literatur und Performance. Ein Thema, zwei Schriftstellerinnen, ein Moderator und eigentlich ein Resident Dj. Allerdings nicht für die UNPLUGGED Edition von BE OFFLINE. Wir ziehen den Stecker und an einen Ort ohne Dach, ohne Strom, aber dafür mit wohlwollender Sommerluft. Wir bleiben aber dabei: Inhalt und Form sind fließend, Kontext sowohl anpassungs- als auch widerstandsfähig. BE OFFLINE steht für starke Worte, Diversität und eine kluge Debattenkultur.

    Zeit, sich Zeit zu nehmen. Für ein paar gute Geschichten von zwei luxemburgischen Schriftstellerinnen. Ganz ohne Mikrofon, ohne Verstärkung und anderen Ablenkungen. Nur ein bisschen Vogelgezwitscher, die Sonnenstrahlen eines friedlichen Sommerabends, umgeben von einer sehr lauten Welt, die am heutigen Abend Pause macht. Wenn Du es zulässt. Dabei unterstützen wird dich Claudine Muno, Musikerin und Schriftstellerin. Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr veröffentlicht Muno hauptsächlich Romane, auf deutsch, französisch und luxemburgisch. Mit Frigo gewann sie 2003 den Prix Servais und 2016 mit dem Roman Komm net kräischen den luxemburgischen Buchpreis. Daneben veröffentlicht Claudine Muno Songs solo, aber auch mit verschiedenen Musikgruppen, wie The Luna boots oder Monophona. 
    Weiter konnten wir die Schritftstellerin Mandy Thiery für den literarischen Unplugged Abend buchen. Von Kurzgeschichten bei Désoeuvré und Word in Progress bis hin zu Stückaufführungen wie Escher Meedchen, Escher Melusinnen, das Fenster und Geschichten aus enger Klass schreibt sie überwiegend aus einer sozial- und selbstkritischen Perspektive. Dabei inspiriert Thiery sich an zahlreichen Referenzen aus der Pop- und Pulpliteratur. Für E roude Fuedem duerch de roude Buedem ist sie für die Dramaturgie verantwortlich.

    Moderation und Kuration von Luc Spada.

    Treffpunkt: 
    beim Centre Culturel opderschmelz,
    1a Rue du Centenaire, 3475 Dudelange