Centre Culture Régional
Dudelange opderschmelz

1a rue du centenaire
L-3475 Dudelange

09.12.2016

19h30
opderschmelz - Grand Auditoire

Prévente / Vorverkauf

20 € (+ FRAIS/VVK-GEBUHREN)

Caisse du soir /
Abendkasse

25 €

KULTURPASS: Entrée gratuite / Freier eintritt / Free Entry

Achetez votre ticket aux places de
prévente habituelles ou
directement en ligne.


RAMBLIN' SOUTH (L)

Einar Örn Arnarsson
: Vocals / Harp

Fabrizio Gentile
: Guitar

Marco Cardoni
: Guitar

David Doerfel
: Bass

Danut Mosoiu: Drums

VDELLI (AUS) 

Michael Vdelli, Guitar & Vocal
s

Leigh Miller, Bass & Backing Vocal
s

Hajo Schüler, Drums & Backing Vocals

PHYSICAL GRAFFITI (UK,NL,DE)

Andrew Elt, Lead Vocal


Daniël Verberk, Guitars, Violin Bow & Theramin


Dave Harrold, Bass & Mandolin


Jan Gabriel, Drums & Percussion


Gert Jan Naus, Keyboard

RAMBLIN' SOUTH (L)

RAMBLIN' SOUTH ist eine Blues-Rock Band aus dem Süden Luxemburgs. Die kosmopolitische Band ist u.a. beeinflusst von ZZ Top, Freddy King, Muddy Waters und Rory Gallagher. Seit ihrer Gründung 2015 haben Sie mehrere Auftritte in Luxemburg (u.a. beim Blues-Express in Lasauvage) hinter sich. Ihr Repertoire besteht aus einer gesunden Mischung eigener Nummern und  Coverversionen.



RAMBLIN' SOUTH est un groupe de blues rock du sud du Luxembourg. La formation cosmopolite tire ses influences d'artistes comme ZZ Top, Freddy King, Muddy Waters et Rory Gallagher, entre autres. Depuis leur création en 2015 ils ont joué plusieurs concerts au Luxembourg (e.a. au Blues-Express à Lasauvage). Leur répertoire contient un beau mix de reprises et de propres compositions.



VDELLI (AUS)
Die Band aus Perth, Australien wird mit neuem Line-Up Ende des Jahres ihr neues Studioalbum (VÖ: 21.10., Jazzhaus Records, Vertrieb: in-akustik) live vorstellen. Der Nachfolger von “Higher” (No.1 Amazon Download Charts “Classic Rock”) verspricht eine Weiterentwicklung im Sound der Australier, 
die musikalisch gekonnt Grenzen überschreiten und Blues Grunge mit 
brachialen Rock Tracks verschmelzen lassen, die zeitgemäßer denn je 
klingen und vor Energie nur so strotzen!

PHYSICAL GRAFFITI (UK,NL,DE)
Seit über 15 Jahren zollen Physical Graffiti einer der bekanntesten Rock-Bands der Welt - Led Zeppelin - ihren Tribut. Ihren guten Ruf hat sich die Band im Laufe des letzten Jahrzehnts vor allem durch Auftritte in der deutschen Live-Szene erspielt - doch erst durch das Hinzutreffen von Andrew Elt, als neuem Lead-Sänger der Truppe, erhielt die Formation den letzten Schliff.
Gitarrist Daniel Verberk, der die Essenz von Jimmy Page's Original-Gitarrensound liefert, indem er dieselben Verstärker, Gitarren und Effekte benutzt, strotzt nicht nur wie Page vor Coolness, sondern trifft auch dessen ureigenen Stil so überzeugend, dass man meinen könnte, es handle sich um eine Einspielung des Originals.
Der gebürtige Ire Dave Harrold, einziges Überbleibsel der ursprünglichen Besetzung von Physical Graffiti, verfügt über die stille Überzeugungskraft eines John Paul Jones. Schwere Grooves und dämonische Basslines fließen in andere Dimensionen über, um bei Gelegenheit wieder von den majestätischen Klängen der Mandoline abgelöst zu werden.
Den deutschen Drummer Jan Gabriel als eine Art Reinkarnation von John Bonham zu bezeichnen, mag manchem wohl leicht übertrieben erscheinen... doch hier gilt es abzuwarten, wie Jan bei Moby Dick sein Ludwig Vista Lite-Set attackiert, bevor man voreilige Schlüsse zieht!!
Wie eingangs bereits erwähnt, wird die Power des Quartetts durch die außergewöhnliche Stimmbreite von Andrew Elt's energiegeladenem Gesang und seine kraftvolle Darbietung abgerundet, in die er die dynamischen Vocal-Lines, die man nur allzu gut von den alten Platten kennt, genauso integriert, wie Plant sie einst beabsichtigt hatte.

VDELLI (AUS) 

"Vdelli kombiniert auf geniale Weise Elemente aus Blues-, Indie- und Mainstream Rock" (ROCKS) 


"Eine der innovativsten und spielfreudigsten Gruppen im Bluesrock-Bereich" (CLASSIC ROCK)



"VDELLI haben mindestens genauso viel Dampf und Energie, wie wenn AC/DC losrocken, sind aber noch vielschichtiger als ihre Landsleute" 
(MUSIX)


PHYSICAL GRAFFITI (UK,NL,DE)

"Vier exzellente Musiker aus Holland, Irland, England und ein Deutscher, die das musikalische Erbe dieser Giganten des Rock'n'Roll auf der Bühne lebendig werden lassen. Sie tun das mit viel Liebe und Hingabe sowie als aufrichtige Hommage für Led Zeppelin."