Centre Culture Régional
Dudelange opderschmelz

1a rue du centenaire
L-3475 Dudelange

13.11.2008

20h00
opderschmelz


Josh Rouse ist ein Musiker, der ohne grössere Kompromisse seinen Weg geht. Mit einer Mischung aus Country und poppigen Melodien, einer Synthese fast sämtlicher Stile der 70er Jahre, und einer glücklichen Hand, wenn es darum geht, das Beste von Steely Dan und den späten Byrds zusammenzuführen ohne dass es nach Plagiat klingt, kann er live begeistern auf den ausgedehnten Touren, die ihn auch nach Europa führen. http://www.joshrouse.com Hinter dem Pseudonym Loney Dear verbirgt sich der schwedische Songwriter und Multi-Instrumentalist Emil Svanängen. Seit er bei dem amerikanischen Sub Pop - Label unter Vertrag steht, entwickelt sich der ehemalige Blogger-Geheimtipp zum populären Indie-Musiker. Der Mann aus dem kleinen Städtchen Jönköping wird zurzeit als grösste schwedische Pophoffnung gehandelt. Sein zweites Album „Noir“ bietet eine einmalige Gelegenheit, einen der aussergewöhnlichsten Songwriters der letzten Jahre kennenzulernen. http://www.myspace.com/loneydear Gegründet Ende der 1990er als klassische Gitarre-Bass-Schlagzeug- Liveband, entwickelte sich Downpilot immer mehr zum Studioprojekt des Songwriters, Pianisten und Gitarristen Paul Hiraga und des Produzenten Tucker Martine. Hiragas Thematik, angesiedelt zwischen Traum und Alptraum, kreist oft um Rastlosigkeit und innere Spannung zwischen Stadt und Natur. Die Songs mit den authentisch amerikanischen Texten, der traditionellen Instrumentierung und der atmosphärischen Produktion haben eindeutiges Live-Format. Von der Liveband zum Studioprojekt und nun auf halbem Wege zurück, das ist in der Tat der aktuelle Kurs von Downpilot. http://www.myspace.com/downpilot