Centre Culture Régional
Dudelange opderschmelz

1a rue du centenaire
L-3475 Dudelange

30.01.2015

20h00
opderschmelz - Grand Auditoire

Prévente / Vorverkauf

15 € (+ FRAIS/VVK-GEBUHREN)

Caisse du soir /
Abendkasse

20 €

KULTURPASS: Entrée gratuite / Freier eintritt / Free Entry

Achetez votre ticket aux places de
prévente habituelles ou
directement en ligne.


In einer vielversprechend spritzigen Fassung der OPERA du TROTTOIR erleben Sie in der Titelrolle Yannchen Hoffmann und als Danilo hören Sie Carlo Hartmann. Die weitere Besetzung liest sich wie das "Who is who" der luxemburger Sängerszene: Marc Dostert als Rossillon, Gaby Boever als Valencienne sowie Al Ginter als Botschafter Zeta. In weiteren Rollen Annette Schlechter, Daniel Ruiz, Dany Weiler, Marcel Heintz und viele andere.

47 Personen "on stage", Damen- und Herrenchor der Opéra du Trottoir sowie 10 Tänzerinnen der Tanzschule Li Marteling, die auch für die Choreographie verantwortlich zeichnet.

Das O.P.L. (Orchestre Pipeauphonique du Luxembourg) unter der Leitung von Romain Welter.

Kostüme und Ausstattung : Yannchen Hoffmann 

Bühnenbild & Inszenierung: Carlo Hartmann

Die Lustige Witwe von Franz Lehár spielt in Paris.

Botschafter Baron Zeta möchte einen drohenden Staatsbankrott seines Heimatstaates Pontevedro abwenden, indem er seinen Sekretär Graf Danilo (Stammgast Chez Maxim's) zwingt die millionenschwere Erbin Hanna Glawari zu heiraten. Obwohl Hanna und Danilo einst ein Paar waren, scheint eine Beziehung heute unmöglich.

Eine Liebeserklärung die Camille de Rossillon der untreuen Botschaftergattin Valencienne auf einen Fächer geschrieben hat, sorgt für zusätzliche Verwirrung unter allen Botschaftsangestellten. "Ja das Studium der Weiber" ist und bleibt eben schwer !

Hanna und Danilo finden zu guter Letzt doch noch zusammen und obwohl die "Lippen schweigen" ertönt die schönste Liebeserklärung der gesamten Operettenliteratur...... 

Franz Lehárs Meisterwerk DIE LUSTIGE WITWE zählt heute zu den meistgespielten Operetten des Musiktheaters.