Centre Culture Régional
Dudelange opderschmelz

1a rue du centenaire
L-3475 Dudelange

26.09.2010

17h00
opderschmelz

KULTURPASS: Entrée gratuite / Freier eintritt / Free Entry

Achetez votre ticket aux places de
prévente habituelles ou
directement en ligne.



Moritz Ernst wurde 1986 in Salzkotten geboren. Schon im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Klavierspiel und erhielt ab 1996 Unterricht in Detmold, u.a. bei den Dozenten A. Fahrenholtz und Chr. Köhn. Nach dem Abitur mit nur 16 Jahren begann er dort seine Klavier-und Musikwissenschaftsstudien, wurde Schüler von Prof. P. Feuchtwanger und konzertierte bereits kurze Zeit später regelmäßig im In-und Ausland (Hamburger Musikhalle, Salzburg Mozarteum, London, Schweiz, Italien…). Einige Jahre spatter setzte er seine Studien in Basel bei Prof. J.-J. Dünki fort und begann zusätzlich nach Cembalostudien an der Schola Cantorum mit Prof. J.-A. Bötticher eine Laufbahn als Cembalist. Während seines Studiums wurde er mit mehreren Preisen bedacht. Heute konzertiert Moritz Ernst als Pianist, Cembalist und Kammermusiker mit einem breitgefächerten Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne. Besonders am Herzen liegt ihm die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. So spielte er bereits viele Uraufführungen und arbeitete mit vielen Komponisten (u.a. Eötvös, Pelzel, Winkler, Pflüger, Wohlauser…), welche ihm zum Teil auch Werke widmeten. Zudem brachte Moritz Ernst eine CD mit Werken von Sir Malcolm Arnold auf den Markt welche von der internationalen Fachpresse hoch gelobt wurde. So erhielt sie z.B. im Classical Music Magazine vier von fünf Sternen und in Grammophone wurde die funkensprühende und stimulierende Interpretation dieser Musik gerühmt. // Programm: Berfried Pröve: 3 Klavierstücke Karlheinz Stockhausen: Klavierstück X Ferrucio Busoni: Fantasia contrappuntistica Photo by Michael Garady